1. Schritt 1

    Autoversicherungen vergleichen

  2. Schritt 2

    Autoversicherung wechseln

  3. Schritt 3

    Bis zu 850 Euro pro Jahr sparen

Verkehrsrechtsschutzversicherung – Schutz bei Gerichtsverfahren

Im Straßenverkehr unterwegs zu sein kann nicht in jedem Fall zu jeder Zeit Konfliktfreiheit bedeuten. Wer bei Streitigkeiten einen starken Rechtsschutzpartner an seiner Seite hat, kann sich bei außergerichtlichen oder gerichtlichen Auseinandersetzungen auf eine Verkehrsrechtsschutzversicherung verlassen.

Auch vorsichtige Verkehrsteilnehmer können von Unfällen und deren Folgen betroffen sein. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt die Wahrung der Ansprüche und die Vertretung der Interessen des Versicherten. Aus einem scheinbar kleinen Unfall kann sich durchaus ein großer Rechtsstreit entwickeln. Die Kosten sind nicht in jedem Fall und vollständig von einer Kfz-Haftpflichtversicherung abgesichert. Unklare Haftungsfragen werden meist vor Gericht geklärt. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung kommt sowohl für die Rechtsanwalts- als auch für die Verfahrenskosten auf. Sie kümmert sich um das Geltendmachen von Schadensersatzansprüchen. Notfalls werden unberechtigte Ansprüche abgewehrt.

Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung tritt für die Interessen der Versicherten ein, wenn beispielsweise ein Bußgeldverfahren eröffnet wird oder wenn der Entzug des Führerscheins droht. Doch auch Fußgänger sind Verkehrsteilnehmer und können sich mit einem Verkehrsrechtsschutz gut absichern. Im Bereich Verkehrsrechtsschutzversicherung können Versicherte, am besten nach einem Vergleich, aus mehreren Versicherungsvarianten wählen. Dazu gehört die Variante Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz, die einen Allround-Schutz in allen Lebensbereichen bietet.

Eine weitere Verkehrsrechtsschutzversicherung schließt man nur für das jeweils zugelassene Fahrzeug ab. Selbstständige dürfen mehrere Fahrzeuge in die Deckung einbeziehen. Ebenso können alle Fahrzeuge innerhalb einer Familie versichert werden. Wer kein eigenes Auto besitzt und dennoch mit fremden Autos unterwegs ist, kann das durch einen Fahrer-Rechtsschutz absichern. Die Angebote für eine Verkehrsrechtsschutzversicherung sind im Preis sehr unterschiedlich. Ein Vergleichen bringt die günstigsten Varianten zum Vorschein.

Informieren Sie sich hier über die Vorteile einer Verkehrsrechtsschutzversicherung! Ausreichend und preiswert versichert am Straßenverkehr teilnehmen!